+43 (0) 5352 62523-0
+43 (0) 5352 62523-48
'.Image.'
 

Landwirtschaftliche Produktverarbeitung

 

Milchverarbeitung

Unsere Milchverarbeitungsräumlichkleiten entsprechen allen geforderten Auflagen der neuen Hygieneverordnung. Die technische Ausstattung der Milchverarbeitung ist auf das Notwendigste beschränkt, da wir unseren SchülerInnen anhand einfacher Methoden mit möglichst geringem technischen Aufwand die Grundzüge der Milchverarbeitung vermitteln wollen.

Grundprodukte (Basiskenntnisse) Veredlungsprodukte für den Eigenbedarf und den Verkauf im „Weitauer Bauernladl“
Magertopfen Vollmilchtopfen Mischmilchtopfen „Broda-Topfen“

Zigeuneraufstrich
Paprikaaufstrich
Schnittlauchrolle
Pfeffertörtchen
Topfenbällchen in Öl

Joghurt Naturjoghurt mit links- und rechtsdrehenden Milchsäurebakterien, Fruchtjoghurt mit frischen Früchten
Frischkäse Frischkäse veredelt mit Knoblauch, Kräutern, in Olivenöl oder Kernöl
Schimmelkäse Weißschimmelkäse
Sauerrahmbutter Sauerrahmbutter
Molke Mango-Molkegetränk
Magermilch Hüttenkäse mit natürlichem Fettgehalt
Weichkäse ungereifter Weichkäse in Öl

Fleischverarbeitung

Für jede Köchin ist das Erkennen und Verwenden der Fleischteile von Schwein und Rind sehr wichtig. Fleischverarbeitung wird im zweiten und dritten Jahrgang unterrichtet, wobei im Spezialbereich "Agrotourismus" vermehrtes Augenmerk darauf gelegt wird.

Konservierung

Möglichkeiten und Methoden Obst und Gemüse haltbar zu machen, werden vorwiegend im zweiten Jahrgang gelehrt.